Anthea Auf der Sonnenalle Elsie L'homme qui m'echappe Luay Willi

Fotoaustellung Ostkreuz

Transformation ist in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung ein zentrales Thema. Im Auftrag der deutschen Bundesregierung arbeitet die GIZ in Partnerländern gemeinsam mit Regierungen und der Zivilgesellschaft vor Ort daran, nachhaltig Transformationsprozesse zur Verbesserung der Lebensumstände zu unterstützen.

Vier Studierende der Ostkreuzschule für Fotografie und vier Fotograf/innen aus der MENA Region waren mit der Kamera in der deutschen Hauptstadt unterwegs, um sich mit dem Thema Transformation auf kreative Art auseinanderzusetzen. Das Ergebnis ist eine Ausstellung aus acht Serien, die Transformation auf jeweils eigene Art und Weise darstellen. Die Bilder zeigen persönliche Veränderungen, Globalisierung, Postwachstum, Wandel durch Religion, die Transformation von Städten, Migration, die alternde Gesellschaft und den Weg zum Tod – und zugleich die Verwobenheit von gesellschaftlicher und individueller Veränderung.